the Home

AUSGANGSSITUATION

DAS WÜNSCHT SICH DER UNTERNEHMER

  • Einen Ansprechpartner aus einer Hand zu allen rechtlichen Anforder­ungen von Arbeitsvertrag bis Zahlung
  • Je nach Package möglicherweise auch einen Ansprechpartner für Rückfragen von Arbeitnehmern zur Entlastung der Personalabteilung
  • Keine Kostensteigerung

DAS WÜNSCHT SICH DER STEUERBERATER

  • Mandatsschutz
  • Direkten Informationsfluss zwischen LRZ® und Kanzlei (Neuanstellung Mitarbeiter, Übergabe der Löhne an die Buchhaltung, etc.)
  • Keinen Umsatzverlust durch Vergütungsbeteiligung bei Verringerung der Haftung

LOHN UND RECHT

LOHN UND RECHTLICHE ANFORDERUNGEN

  • Arbeitsrecht (Tarifverträge, Betriebliche Übung, lndividualarbeitsrecht…)
  • Was wird bezahlt und stimmt dies mit der Gehaltsabrechnung überein?

  • Mindestlohngesetz inkl. Mindestlohnaufzeich­nungsverordnung
  • Was muss mindestens bezahlt und aufge­zeichnet werden?

  • Nachweisgesetz
  • Was muss schriftlich fixiert werden?

  • § 107/108 GewO
    >> Entgeltbescheinigungsverordnung
  • Was und wie muss bescheinigt werden?

  • Einkommensteuergesetz und Lohnsteuerrichtlinie
  • Wie erfolgt der korrekte Lohnsteuerabzug und welche Unterlagen sind zu den Lohn­unterlagen zu nehmen?

  • Unfallversicherungsmodernisierungsgesetz
  • Welche Daten müssen elektronisch ge­meldet werden?

  • Beitragsverfahrensverordnung der Kranken­kassen
  • Welche Daten müssen gemeldet und den Lohnunterlagen beigefügt werden?

DAS MACHEN WIR FÜR SIE

LEISTUNGEN

  1. die Erstellung der monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnungen (es sind auch 2 Zahlungstermine für Festangestellte und Stundenlohnempfänger möglich)
  2. die monatlichen Lohnjournale
  3. die monatliche elektronische Übermittlung lt. Elstam
  4. die monatliche elektronische Übermittlung der Sozialversicherungsbeiträge an die zuständigen Krankenkassen
  5. die monatliche elektronische Übermittlung der Lohnsteueranmeldungen an das zuständige Finanzamt
  6. die monatliche elektronische Übermittlung an die Berufsgenossenschaft
  7. die monatliche Führung von Kostenstellen
  8. eine monatliche Aufstellung der Arbeitgeberkosten je Arbeitnehmer und für alle Arbeitnehmer zusammen
  9. bei Bedarf individuelle Listen, soweit unsere Software dies anbietet (Personalstatistiken, Krankheitszeiten etc.)
  10. eine monatliche E-Mail mit den entsprechenden SEPA-Überweisungen (Lohn-Gehalts-VWL-und BAV–Zahlungen) für das Onlinebanking. Sie selbst bestimmen somit den Zeitpunkt der Überweisung und haben die Möglichkeit, in entsprechende Überweisungen noch einzugreifen
  11. monatliche Durchführung von Pfändungen
  12. Durchführung der monatlichen Lohnoptimierung, BAV-Verträge, etc.
  13. Erstellung von Arbeitsbescheinigungen für das Arbeitsamt (Voraussetzung durch uns wurden schon 12 Monate die Gehälter und Löhne abgerechnet)
  14. Erstellung von Wohngeldbescheinigungen
  15. Erstellung von Elternerziehungsgeldbescheinigungen
  16. Erstellung von Nebenverdienstbescheinigungen für das Arbeitamt
  17. Elektronische Übermittlungen der Berechnungsgrundlagen für die Berechnung von Kranken-und Mutterschaftsgeld
  18. ATZ Berechnungen
  19. elektronische Übermittlung der An-und Abmeldungen nach der DEUV
  20. elektronische Übermittlungen von Unterbrechungsmeldungen nach der DEUV
  21. Lohnsteuerbescheinigungen mit elektronischer Übermittlung an das zuständige Finanzamt (bei Austritt und im Dezember)
  22. die Erstellung der Jahresmeldungen nach der DEUV
  23. Erstellung der Jahreslohnkonten und Jahreslohnjournale
  24. jährliche Meldung an die Berufsgenossenschaft (erzielte Jahresentgelte und geleistete Stunden aller Mitarbeiter)
  25. jährliche und monatliche Listen aller Mitarbeiter, für die eine BAV besteht
  26. Lohnbuchungsliste (Fibuauswertung) für Ihren Steuerberater (wird automatisch von Ihrem Steuerberater eingelesen)
  27. telefonische Beratung (ausschließlich im Rahmen des § 6 StBerG ohne Rechts-und Steuerberatung).
ZUDEM BUCHBAR

ZUSATZLEISTUNGEN

zusatzleistungen

  • LRZ-Personalmanagementsystem®
  • Datenbank zu Lohnrechtsfragen
  • Gutachten durch Steuerberater und Rechtsanwälte
    steuerrechtlich geprüfte Entgeltoptimierung
  • Führen von Zeitwertkonten
  • Zwei online Steuerberaterworkshops (LRZ®) pro Monat

HONORARMODELL

honorarleistungen

  • Monatliche pauschale Kosten je Arbeitnehmer
  • Steuerberater nehmen bitte direkt Kontakt mit LRZ® bezüglich Mandatsschutz auf
UNSERE DOWNLOADS

DOKUMENTE

Vorlage Aufzeichnungspflicht Mindeststundenlohngesetz

Personalfragebogen

Unsere Firmenbroschüre

Weitere Downloads finden Sie hier

NEWSLETTER

Neuigkeiten zum Lohn und zur Entgeltoptimierung sowie arbeitsrechtliche Themen erfahren Sie künftig im LRZ‐Brief, welchen Sie hier gerne kostenlos beantragen können.

 

  INTERN

IHR SICHERER ZUGANG

LOGIN FÜR UNTERNEHMER

LOGIN FÜR STEUERBERATER

PARTNER DES LRZ

 

logos_partner

DER KONTAKT ZU UNS

KONTAKT

Schreiben Sie uns!

Aufgrund der hohen Anfragen zur Entgeltoptimierung bitten wir Sie, uns im Vorfeld folgende Fragen zu beantworten.

Am besten erreichbar

am      um   

Ihre Funktion

 Steuerberater Makler Unternehmensberatung

Ist eine Auslagerung der Lohnbuchhaltung erwünscht?

 ja nein

Wird die Entgeltoptimierung bei Ihnen bereits umgesetzt?

 ja nein

Suchen Sie einen Kooperationspartner für die Entgeltoptimierung?

 ja nein

captcha


bei www.fliegengitterfenster.com

Deutsches Lohnrechenzentrum GmbH

Haus der Demografie
Rechenzentrum Verwaltung
Münchner Straße 24
85774 Unterföhring

Telefon: +49 (0)89-55 05 13-39
Telefax: +49 (0)89-55 05 13-11

info@deutsches-lohnrechenzentrum.de